Vereinspokal 2015

Sieger ist Karsten Schöne

VP

Herzlichen Glückwunsch
Karsten

Von Anfang an führte Karsten die Tabelle an, jedoch waren Ihm die Verfolger dicht auf den Fersen.
Am Ende hatten die ersten 3 Spieler 6,5 Punkte auf Ihrem Konto, so musste die 2.Wertung entscheiden.
Karsten hatte insgesamt die schwersten Gegner und so konnte er mit der besseren 2.Wertung den Pokal gewinnen.
Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Dietrich Schulz und Jörg Gareiss.





Ausschreibung und Liste der Pokalsieger.




Die 1. Runde:
Am Donnerstag den 10.Sep. fanden sich 18 Mitglieder zur Austragung der 1. Runde ein, und schon diese Runde hielt zwei überraschende Ergebnisse bereit.
Die Paarungen2 und 5gingen alles andere als zu erwarten war aus. Thomas Steuer nahm Werner Matthigack überraschend einen halben Punkt ab, und Ludwig Röver verlor gegen Gerhard Straube.
Noch vier weitere Spieler werden, wegen Urlaub, erst ab der 2. Runde ins Spielgeschehen eingreifen können.Somit spielen 22 Vereinsmitglieder den Vereinspokal 2015 aus.

Die 2. Runde:
Nur drei Spieler haben noch keinen Punkte abgegeben.
Es führt Dietrich Schulz vor Werner Vonderlage und Jörg Gareis die Tabelle an.

Die 3. Runde:
Die Top-Paarungen dieser Runde waren "Dietrich Schulz gegen Werner Vonderlage" und "Karsten Schöne gegen Jörg Gareis".
Dietrich und Karsten konnten Ihre Partien gewinnen. Somit hat Dietrich als einziger noch die volle Punktzahl und führt die Tabelle an, gefolgt von Karsten mit einem halben Punkt Rückstand.
Mit jeweils 2 Punkte folgen dem Spitzenduo 7 Spieler.
Leider haben wir ab der nächsten Runde eine ungerade Teilnehmerzahl, da Ludwig sich aus dem Turnier verabschiedet hat.

Die 4. Runde:
Das Topspiel dieser Runde konnte Karsten Schöne gegen den bisher verlustpunktfreien Dietrich Schulz für sich entscheiden.
Zwei weitere Partien waren, auf Grund der DWZ Unterschiede, vom Ergebnis nicht ganz so zu erwarten.
So konnte Ralf Bascheck gegen Bojan Stojanovic gewinnen und Dietrich Suchland spielte gegen Werner Vonderlage Remis!
Leider kann aus beruflichen Gründen Sortirios das Turnier nicht weiter mitspielen!

Die 5. Runde:
Karsten Schöne konnte durch einen Sieg, über den bisher ebenfalls verlustpunktfreien Ralf Bascheck, seine Tabellenführung festigen.
Auf Platz 2 folgt nun Jörg Gareiss mit einem halben Punkt Rückstand.

Die 6. Runde:
Auch Vorjahressieger Werner Vonderlage konnte Karsten Schöne nicht stoppen. So führt Karsten weiterhin die Tabelle an.
Den Platz 2 konnte Jörg Gareiss durch einen Sieg über Konstantinos Milonas festigen.
Leider ist Ralf Bascheck aus persönlichen Gründen vom Turnier zurückgetreten.

Die 7. Runde:
An der Tabellenspitze gab es einen Führungswechsel.
Mit 6 Punkten führt Jörg Gareiss die Tabelle an, gefolgt von Karsten Schöne mit 5,5 Punkten und Bojan Stojanovic mit 5 Punkten.
Alle drei Spieler haben die besten Changen das Turnier als Gewinner zu beenden.

Die 8. Runde:
An der Tabellenspitze ist es jetzt eng geworden, 3 Spieler führen die Tabelle mit jeweils 6 Punkten an.
Auf Grund der Feinwertung ist nun wieder Karsten Schöne vorn, gefolgt von Jörg Gareiss und Bojan Stojanovic.
Auf alle drei Spieler warten in der letzten Runde noch starke Gegner, somit bleibt es spannend bis zum Schluß.

Schachklub Sieker Bielefeld