07.07.2005

Offene Blitzmeisterschaft 2005

Auftraktsieger ist Hans von Fabeck

Ralf Danielmeier ist der Gesamtsieger


Tagessieger Hans von Fabeck

Gesamtsiegert Ralf Danielmeier
Der Schachklub Sieker-Bielefeld richtete am Donnerstag den 07. Juli die 5. Runde des Offenen Sieker-Blitzturnier 2005 aus.
Das Blitzturnier war mit 15 starken Spielern aus verschiedenen Vereinen aus dem Raum Bielefeld gut belegt. Als Favorit ging Ralf Danielmeier vom Bielefelder SK ging an den Start. Er konnte schon zweimal den 1. Platz erspielen und hatte gute Chancen seinen dritten Turniersieg zu erkämpfen.
Ralf Danielmeier kam am Anfang nicht so richtig in Fahrt, verlor wichtige Punkte undüberlies Hans von Fabeck (Laskers Erben) und Karsten Schöne (Sieker) den Kampf um die Tabellenspitze.
Im Laufe des Turnier handelte sich Karsten Schöne unglückliche Niederlagen ein und überlies dem Mann von Laskers Erben die Führung. Hans von Fabecknutze die Gunst der Stunde, spielte fehlerfreie Partien, gab die Tabellenführung nicht mehr aus der Hand und erzielte mit 14 Punkten einen 100% Turniersieg.
Mit diesem Durchmarsch verschafft sich Hans von Fabeck neben Ralf Danielmeier, Karsten Schöne und Andreas Buschjost (Bad Oeynhausen) eine gute Ausgangsposition für die Gesamtplatzierung zum Ende der Turnierserie.
Bester Jugendlicher Schachspieler wurde mit 4 Punkten Lukas Kammel vom Brackweder SK. Die 6. Runde des Offenen Sieker-Blitzturnier findet am 01. September ab 20:15 im Begegnungszentrum der Arbeiterwohlfahrt in der Meinolfstr. 4 wieder statt.


Am 02.12. fand beim SK Sieker im Aktivitätenzentrum der Arbeiterwohlfahrt die 9. und letzte Runde der 1. Offenen Sieker Blitzmeisterschaft 2005 statt. Es nahmen insgesamt 33 Schachspieler/innen über das ganze Jahr verteilt an der Schachblitz- meisterschaft teil. Am Ende des Turniers kämpften noch fünf Teilnehmer, um die ersten drei Plätze sowie einen kleinen Geldpreis aus dem Turnierjackpot.
Marko Suchland vom SK Werther erzielt einen glatten Durchmarsch mit 9 Gewinnpartien und sicherte sich einen unangefochten ersten Platz beim letzten Rundenturnier in der Blitzserie 2005.

Sein stärkster Konkurrent Ralf Danielmeier vom BielefelderSK verlor zwei Partien und erkämpfte sich den zweiten Platz.
Den Gesamtturniersieg konnte Ralf Danielmeier trotz diesen kleinen Ausrutscher kein Spieler mehr streitig machen.
Der Spieler vom Bielefelder SK erkämpfte sich in den Vorrunden sichimmer einen Platz in der Tabellenspitze.
Der zweite Gesamttabellenplatz ging an Andreas Buschjost vom SV Bad Oeynhausen.
Einen spannenden Zweikampf um den dritten Platz leisteten sich die Vereinskameraden Jörg Gareiss und Werner Matthigack vom SK Sieker-Bielefeld.
Durch ein besseres Turnierergebnis von sieben gespielten Vorrunden konnte Werner Matthigack gegenüber Jörg Gareiss den dritten Platz erspielen.
Die Turnierleitung bedankte sich bei allen Teilnehmern für ein gut besuchtes 1.Offenes Sieker-Blitzturnier 2005 und freut sich im neuen Jahr eine weitere Blitzmeisterschaft auszutragen.

Abschlusstabelle
Von: Rainer Borgstedt
Schachklub Sieker Bielefeld