20.10.2007

bei den Ubbedissener Schaufenstertagen 2007

Am Samstag den 20.10. fand beim Schachverein Ubbedissen ein Jugendschnellschachturnier anlässlich der Ubbser Schaufenstertage 2007 statt. Das Schachturnier wurde in den Jugendräumen des hiesigen Schachvereins ausgetragen und von Frank Klöpperpieper als Turnierleiter betreut. Es nahmen 10 Jugendliche aus 4 Vereinen aus dem Schachbezirk Bielefeld teil.


Eine schwere Gruppe für Yasa Gün

Der SK Sieker wurde von Yasa Gün in der Gruppe U14 sowie Lukas Driver und Markus Engel in der Gruppe U12 vertreten. Yasa Gün hatte die schwierigste Gruppe (U14 bis U18) erwischt, weil alle seine Gegenspieler aufgrund längerer Turniererfahrung von den Wertungszahlen stärker einzuschätzen waren. Yasa Gün versuchte sein aller Möglichstes, um seinen Gegnern die Spiele so schwer wie möglich zu gestalten. Leider konnte Yasa Gün keinen Punkt auf sein Punktekonto gutschreiben. Durch sein "noch" ungenaues Spiel gingen seine Partien verloren.
Trotzdem konnte Yasa Gün einen Pokal mit nach Hause nehmen, denn er war in seiner Gruppe der einzige Spieler mit U14. Lukas Driever und Markus Engel hatten mit ihrer Spielgruppe (U8 bis U12) es etwas besser getroffen.

Siegerehrung: Lukas Driever, Markus Engel, Darian Gernhuber, Marvin Klöpperieper, Jonatan Dampel

Im Hintergrund der Turnierleiter Frank Klöpperpieper

Als Favorit ging in dieser Gruppe Darian Gernhuber vom Heeper SK an den Start.
Darian Gernhuber verrechnete sich in der Partie gegen Lukas Driever und verlor eine Leichtfigur. Lukas Driever nutzte seine Chance, tauschte alle Figuren heraus, verwandelte einen Bauern in eine Dame und setzte in Zeitnot seinen Gegenspieler gezielt Matt.
Damit konnte Lukas Driever sich Chancen auf den Turnier machen,vorausgesetzt er spielt so stark weiter. Lukas Driver hätte in der Partie gegen Markus Engel seinen Vorsprung weiter auszubauen können. Leider übersah er ein einzügiges Matt mit Läufer und Dame.

Das Spitzenduell Driver - Gernhuber

Markus Engel ging zum Gegenangriff über, konnte das Spiel herumreißen und gegen seinen Vereinskameraden am Ende mit etwas Glück gewinnen.
Durch diese Niederlage konnte Darian Gernhuber wieder Chancen auf die Tabellenführung machen. Doch leider zeigte der Jugendliche aus Heepen Nerven und verlor ein weiteres Spiel und blieb im Verfolgerfeld.
Am Ende sicherte Lukas Driever mit vier Punkten den Turniersieg und gewann seinen ersten Pokal in der U12 Klasse. Darian Gernhuber sicherte am Ende den Siegerpokal in der U10 Klasse. Markus Engel teilte sich mit Marvin Klöpperpieper den geteilten zweiten Platz in der U10 Klasse.
Jeder Teilnehmer erhielt vom Turnierleiter Frank Klöpperpieper eine Medaille für die gezeigten spielerischen Leistungen im Turnier.


Siegerehrung: Felix Hecht, Thomas Bergner, Yasa Gün, Sven Schönberg
Von: Rainer Borgstedt
Schachklub Sieker Bielefeld