30.08.2007

Sieker (Schach-) Tage 2007

Der Schachklub Sieker entwickelt sich bei den Sieker Tagen schon zu einem festen Bestandteil des Rahmenprogramm der hiesigen Werbegemeinschaft. Darum war es eine Selbstverständlichkeit wieder einen Schachstand aufzustellen und mit einigen Vereinsmitgliedern die Besucher zum Schachspielen zu animieren. In diesem Jahr konnte der 1. Vorsitzende Rainer Borgstedt bei den Schachfreunden aus Ubbedissen die Gartenschachfiguren und beim Schachversand Niggemann aus Heiden die passenden Schachfelder

Schon wieder ein Foto?!
ausleihen. Am Freitagabend sah es so aus, als würde Petrus die Veranstaltung ins Wasser fallen zu lassen. Es regnete aus allen Wolken und ein Ende war nicht abzusehen. Am Samstag versuchten Rainer Borgstedt und Frank Hannemann einen passenden Platz für das Gartenschachspiel ausfindig zumachen. Der größte Teil des Rasens war durch den Regen so aufgeweicht, dass ein Aufstellen

Wenn der Vater mit dem Sohne Schach spielt
unmöglich war. Dennoch konnte noch ein Platz zum Schachspielen ausfindig gemacht werden. Die Schachfelder aus Plastik wurden schnell zusammengesteckt, die Figuren aufgebaut und schon konnte man Schach im großen Format spielen. Das Gartenschach war ein wirklicher Publikumsmagnet. Nach dem Aufbauen erschienen schon die ersten Besucher und versuchten sich im königlichen Spiel. Langsam klarte das Wetter auf, die Sonne kam hervor und sorgte für einen schönen Samstagnachmittag.


Hmmm, welche Figur ziehe ich nun ???

Die Vereinsmitglieder des SK Sieker organisierten Tische sowie Sitzbänke und bauten einige Schachspiele auf. Neben einigen Vereinsduellen, traten auch Passanten untereinander in allen Alterskategorien und auch gegen Vereinsmitglieder des SK Sieker an. Der Geschäftsführer der GAB, Franz Schaible, war vom Gartenschachspiel so begeistert, dass er in den nächsten Tagen Figuren bestellen und ein dementsprechendes Spielfeld aus Steinen auf aufbauen lassen will. In Zukunft können dann schachbegeisterte Spieler auf dem Gelände der GAB Schach in großer Dimension spielen. Jeder Besucher konnte am Schachstand selbstverständlich Informationen über den SK Sieker mitnehmen und wurde zu einem Besuch im Spiellokal eingeladen.


Dietrich Schulz erklärt wie man Schach spielt :-)
Am Tag des Schach 2007 wurde bis 20:00 Uhr Openair Schach gespielt, weil der Spielerandrang nicht aufhörte. Danach wurden alle Spielmaterialien eingepackt und wieder verstaut. Die Gartenschachfiguren gingen durch Frank Hannemann, Heinz Detert und Rainer Borgstedt wieder in den Besitz des SV Ubbedissen über. Zum Abschluss des Tages wurden Heinz Detert und Rainer Borgstedt noch zu einem kleinen Abendessen vom Schachfreund Possehn eingeladen. Der Vorsitzende des SV Ubbedissen überreichte zum 75 jährigen Jubiläum des SK Sieker noch ein Schachbuch und bat dieses Wissen nicht beim nächsten Mannschaftskampf gegen Ubbedissen anzuwenden - na dann wollen wir einmal schauen:.


Ich glaube Du mußt dahin ziehen !

Einen besonderen Dank möchte ich folgenden Vereinsmitglieder aussprechen, die bei Sieker Tagen 2007 mitgewirkt haben:
Alexander Butwilowski, Heinz Detert, Markus Engel, Frank Hannemann, Werner Matthigack, Thorsten Prasse, Dieter Pustlauk, Uwe Rahnenführer, Karsten Schöne, Dietrich Schulz, Thomas Steuer und Hans-Dietrich Suchland.

Von: Rainer Borgstedt
Schachklub Sieker Bielefeld