25.11.2007

Sport der Älteren in Schildesche

Am Samstag den 10.11. eröffnete Ulrich Zimmer, Präsident des Sportbundes Bielefeld, den Aktionstag "Sport der älteren" zum nunmehr 19. Mal.

Heinz Detert
Mehr als 350 Zuschauern kamen zu dieser Veranstaltung nach Schildesche, in die Martin Niemöller Gesamtschule.
Senioren der lokalen Sportvereine zeigten, dass der Sport im Alter einen hohen und wichtigen Stellenwert besitzt.
Heinz Detert, Seniorenbeauftragter des Schachverband OWL und Mitglied des SK Sieker-Bielefeld, vertrat den Schachsport auf diesen Aktionstag.
Interessierten Besuchern erklärte Herr Detert, in welchen (nicht nur ortsnahen) Vereinen Senioren das Schachspiel erlernen oder weiter entwickeln können.
Darüber hinaus zeigte Herr Detert, als erfolgreicher und erfahrener Vereinsspieler, welche vielfältigen Turniermöglichkeiten für den Seniorenbereich bestehen.
Er begrenzte seine Ausführungen dabei nicht nur auf den regionalen Bereich, sondern bezog auch den überregionalen Bereich mit ein.
Natürlich konnte auch jeder Besucher am Schachstand sein Können gegen den Seniorenbeauftragten selbst auf den Prüfstand stellen. Als fairer Sportsmann gab Herr Detert seinen Gegner dabei immer wieder kleine Hilfestellungen, auch um deren Schachverständnis und ihr Spiel zu verbessern. So war es nicht verwunderlich dass sich nicht nur Senioren an den Schachstand einfanden. Nein, auch Kinder und Jugendliche teilweise in Begleitung ihrer Eltern und Großeltern zog, so demonstriert, das Königliche Spiel an.

Das Motto: "Schach ist ein Spiel für die ganze Familie".
Von: Rainer Borgstedt
Schachklub Sieker Bielefeld