28.12.2010

Florian Beizai holt zum 2. Mal den U10 Meistertitel

beim Jugendturnier zum Schachtürken-Cup 2010


Alle kleinen Grossmeister warten auf den Startschuss ....

.... der jetzt gefallen ist ; Los geht es !

Florian Beizai belgte den 1.Platz
Zwischen Weihnachten und Silvester veranstaltete der Schachverein Blauer Springer Paderborn wieder den Schachtürken Cup.
Am 29. Dezember fand für den jugendlichen Nachwuchs in den Altersklassen U8, U10, U12 und U14 bis U18 das Schnellschachturnier zum Schachtürkencup statt.

Michael Epp auf der Jagd nach Punkten

Ein Vereinsduell: Thomas Harms gegen Marcel Wörmann
Der Schachklub Sieker war in diesem Jahr wieder in der Altersklasse U10 durch Florian Beizai vertreten. Florian Beizai ging hoch motiviert in das Schachturnier und versuchte um die ersten Tabellenplätze mit zuspielen. Seine stärksten Konkurrenten waren Lisa-Marie Möller, Yakub Irkilmez und Niklas Schlangenotto, alle Jugendliche vom Blauen Springer Paderborn.

Thomas Harms war immer die Ruhe in Person

Daniel Hein hochkonzentriert am Brett
Florian Beizai war in Top Form, zeigte sein spielerisches Können und konnte alle Gegenspieler in seiner Gruppe ohne Punktverlust in den 7 Rundenturnier bezwingen.
Damit holte sich der Jugendliche vom SK Sieker zum 2. Mal ungeschlagen in Folge verdient den Meistertitel in der U10 Gruppe. In der Altersgruppe U12 spielten für den Schachklub Sieker Michael Epp und Daniel Hein. Michael Epp erkämpfte im letzten Jahr in seiner Gruppe wie Florian Beizai den ersten Platz. Trotz des starken Teilnehmerfeld wollte Michael Epp an seinem

Die Sieger der U10 Gruppe
vergangenen Erfolg wieder anknüpfen. Die ersten beiden Runden konnte Michael Epp siegreich für sich entscheiden.
Dann musste der junge Siekeraner Niederlagen gegen Joscha Steuernagel (Caissa Kassel) und Marius Hohmeier (KS Lemgo) einstecken und verlor den Anschluss zur Spitze. Nach sieben Runden beendete Michael Epp das Turnier mit 5 Punkten auf den 5. Tabellenplatz.

Das Sieker Quintett: Wörmann, Hein, Beizai, Harms und Epp
Daniel Hein spielte zum ersten Mal in der U12 Gruppe und beendete das Turnier mit 2,5 Punkten auf dem 28. Platz.
Thomas Harms und Marcel Wörmann starteten für den Schachklub Sieker in der Altersgruppe U14 bis U18. Für beide Siekeraner war dieses von der stärke der Teilnehmergruppe keine leichte Aufgabe. Die beiden Sieker Jugendlichen gaben ihr Bestes und konnten einige Siege erzielen. Nach sieben Runden erkämpfte Thomas Harms mit 3,5 Punkten den 17. Tabellen-platz. Marcel Wörmann sammelte 2,5 Punkte auf sein Punktekonto und beendete das Turnier auf den 22. Platz.
Da die Altersgruppe U14 bis U18 am Nachmittag ihre Spiele aus trugen, nahm Florian Beizai als einer der jüngsten Spieler in diesem Teilnehmerfeld mit. Florian Beizai erkämpfte in spannenden Wettkämpfen 4 Punkte und sicherte sich am Ende des Turniers den 12. Platz.
Der Schachverein Blauer Springer Paderborn präsentierte sich mit einem gut organisierten Jugendschnellschachturnier, das von 117 Kindern und Jugendlichen in den 4 Altersgruppen besucht wurde. Alle Teilnehmer, Eltern und Betreuer freuen sich heute schon auf ein neues Turnier im Jahr 2011.

Von: Rainer Borgstedt
Schachklub Sieker Bielefeld