16.09.2003

Die Schachsaison 2003 / 2004 hat begonnen

Das Warten hat ein Ende !

Endlich - Die Sommerpause ist zu Ende und die neue Schachsaison 2003/2004 hat begonnen. Den Auftakt macht beim SK Sieker die interne

Hier rauchen wieder die grauen Zellen
Vereinsmeisterschaft das : Werner-Gerdt-Turnier. Auch dieses Jahr ist das Turnier mit insgesamt 22 Teilnehmern gut besucht. Als neue Vereinsmitglieder gehen Justina Grodecki (ehemals Versmold) und Frank Simon an den Start. Als Favoriten auf den Titel des Vereinsmeisters werden Karsten Schöne und Romuald Tomkin gehandelt. Gleich in der 1. Runde konnte überraschend Peter Munsche einen Sieg über Hans-Dietrich (Papa) Suchland erzielen. Gerhard Straube konnte beinahe ein remis gegen Altveteran Georg Buchholz erreichen (dreimal gleiche Stellungswiederholung erst in der Analyse bemerkt) und mußte schließlich unglücklich einen Punkt abgeben. Man darf auf den Verlauf der Vereinsmeisterschaft gespannt sein, welche spannenden Partien, Paarungen und Ergebnisse auf uns noch warten.
Am Sonntag den 21.09.2003 tritt die 2. Mannschaft des SK Sieker zu Hause gegen Wiedenbrück 2 zum ersten Match in der Bezirksliga im Brenner-Hotel Diekmann an. Ergebnisse über alle Begegnungen werden am gleichen Abend hier auf dieser Homepage - wie üblich - bekannt gegeben.

Von: Rainer Borgstedt

Schachklub Sieker Bielefeld