01.11.2011

Jugendbezirkseinzelmeisterschaft 2011

in Gütersloh

Angelika Valkova gewinnt die U16 Gruppe


Die Gewinner der U12 Gruppe
Die Jugendbezirks-Einzelmeisterschaft 2011 in den Altersklassen U12 bis U18 fanden vom 30. Sep. bis zum 04. Okt. in der Anne-Frank Gesamtschule in Gütersloh statt.
Aus dem Schachbezirk Bielefeld meldeten sich 54 Kinder und Jugendlichen zum Turnier an, um in vier Tagen ihre Qualifikanten für die Ostwestfalenmeisterschaften zu ermitteln. Es war wieder eine spannende Jugendeinzelmeisterschaft, weil einige Qualifikationsplätze in Stich-kämpfen entschieden werden mussten.
In der U12 Gruppe, 20 Teilnehmer, erkämpfte sich Oliver Qiu (Gütersloher SV) in einem Stichkampf vor Philipp Lewe (SF Verl) den Meistertitel und sicherte sich das Ticket für die Jugend OWL-Meisterschaft in Paderborn. Dominic Fortenbacher (Gütersloher SV) schloss das Turnier auf den 3. Platz mit 5 Punkten ab. Bester U10 Spieler wurde Theodor Neuman (SG Friedrichsdorf-Senne) mit 4,5 Punkten auf Platz 5. Bester U8 Spieler wurde Linus Gernhuber vom SK Sieker mit 4 Punkten auf Platz 9.

Die Gewinner der U14 Gruppe:
v. li. Daniel Pfaffenrot, Pascal Kandler,
Timon Sprute

Die Gewinner der U14w Gruppe:
v. li. Vanessa Roick, Wiebke Dreessen,
Judith Bünte, Anna-Maria Wiziald

Die Gewinner der U16 Gruppe:
v. li. Matthias Schmitt, Angelika Valkova,
Florian Fortenbacher

Die Gewinner der U18 Gruppe:
v. li. Natalia Rosas Ibarra, David Wellnitz,
Brian Szydlowski-Donnersberg
Die U14 Gruppe war mit 16 Teilnehmern besetzt, die sich einen spannenden Wettkampf bis zur letzten Runde leisteten. Die ersten drei Plätze mussten ebenfalls in Stichkämpfen entschieden werden, weil alle drei Jugendlichen 5 Punkte erkämpften. Daniel Pfaffenroth (Gütersloher SV) setzte sich gegen seinen Vereinsfreund Pascal Kandler durch und wurde U14-Meister. Timon Sprute (SV Ubbedissen) war Favorit nach Setzliste und beendete die Meisterschaft auf dem 3. Tabellenplatz.
Die U14 (weiblich) spielten mit 4 Teilnehmerinnen ihre Meisterin aus. Nach drei Spielrunden setzte sich Judith Bünthe (Rhedaer SV) mit drei Siege über die Gütersloher Mädchen: Anna -Maria Wiziald, Verena Roick und Wiebke Dreessen durch und wurde verdient U14-Meisterin.
In der U16 setzte sich Angelika Valkova (SK Sieker) ungeschlagen mit 7 Siegen erfolgreich durch und hofft auf OWL-Ebene in der Jungengruppe ein weiters Mal siegreich zu sein. Florian Fortenbacher (Gütersloher SV) und Matthias Schmitt (Brackweder SK), beide Spieler mussten mit 5 Punkten in einem Stichkampf um die Plätze zwei und drei spielen, welches der Gütersloher Jugendliche für sich am Ende entscheiden konnte.

Die Gewinnerin der U18 Gruppe: Ellen Bünte
In der U18 Altersgruppe kämpften drei Jugendliche um den Meistertitel. David Wellnitz (Rhedaer SV) besiegte in zwei Spiele Natalia Rosas-Ibarra (Rhedaer SV) und Brian Szydlowski-Donnersberg. Mit diesen zwei Siegespartien löste der Jugendliche aus Rheda das Ticket für OWL ein.
In der U18 (weiblich) meldete sich als einzigste Teilnehmerin Ellen Bünte vom Rhedaer SV an. Sie qualifizierte sich automatisch mit der Anmeldung für die Einzelmeisterschaft auf OWL und hofft ihr Schachkönnen vom 02.01.12 bis zum 05.01.12 in Paderborn unter Beweis stellen zu können.
Alle Tabellen dazu
Von: Rainer Borgstedt

Schachklub Sieker Bielefeld