17.11.2009

Bezirkseinzelmeisterschaft 2009

in Bielefeld - Sieker

Christian Langer (SV En.-Oelde) wird Bezirksmeister 2009


Christian Langer(li.) spielt gegen Thorsten Prasse

...und die Gewinner: Florian Paneff, Christian Langer,
Werner Vonderlage, Andreas Lückner, Thorsten Prasse
Die Bezirkseinzelmeisterschaft 2009 des Schachbezirk Bielefeld fand vom 13.11. bis 15.11. beim SK Sieker statt. Zur gleichen Zeit wurde zum 1. Mal auch eine Senioreneinzelmeisterschaft (ab 60 Jahren) parallel zur BEM ausgetragen. Es nahmen insgesamt 13 Teilnehmer an diesen Einzelmeisterschaften teil. In beiden Gruppen kämpften die Schachspieler um Meistertitel und die Pokale der Sparkasse Bielefeld.
Christian Langer (SV En.-Oelde) war nach der Setzliste und Spielstärke der Favorit in dieser Gruppe, gefolgt von Max Willenberg (Brackweder SK) und Florian Paneff (TuS Brake). Die endgültige Entscheidung, wer Bezirkseinzelmeister 2009 wird und im nächsten Jahr den Schachbezirk Bielefeld auf OWL-Ebene vertritt, musste in der letzten Runde in den Partien Christian Langer gegen Jens Placke (Brackweder SK) sowie Thorsten Prasse (SK Sieker) gegen Florian Paneff fallen. Christian Langer setze sich nach drei Stunden Spielzeit mit einem Sieg durch und beendete das Turnier mit 4,5 Punkten und Meistertitel auf den 1. Platz. Florian Paneff erkämpfte sich mit 4 Punkten den 2. Platz und ist seit 2006 immer in der Tabellen-spitze anzutreffen. Andreas Lückner (Gütersloher SV) konnte mit drei Punkten unerwartet Tabellenplatz 3 am Ende belegen, weil Max Willenberg zur letzten Partie nicht angetreten ist.

Die Pokale...
Die Ratingpokale wurden an Thorsten Borchmann (Gütersloher SV) und an Thorsten Prasse vergeben als beste Spieler unter DWZ von 1600. In der Gruppe der Senioren setzte sich Werner Vonderlage (SK Sieker) ohne Niederlage mit 3,5 Punkten erfolgreich durch und wird erster Senioreneinzelmeister 2009 des Schachbezirk Bielefeld. Heinz Detert (Seniorenwart beim SK Sieker) war froh, dass es endlich einmal eine Seniorenmeisterschaft auf dieser Ebene ausgetragen wurde. Herr Detert wünscht sich im Jahr 2010 auf eine Neuauflage dieses Turniers mit mehr als 5 Runden, um den Schachsport im Seniorenbereich weiter zu fördern und zu stärken. Bezirksspieleiter Andreas Schneider freute sich über einen ruhigen Turnierverlauf, weil alle Teilnehmer ihre Schachpartien sportlich fair ausgetragen haben.

Die Ergebnisse die Tabelle und die Auswertung dazu

Von: Rainer Borgstedt
Schachklub Sieker Bielefeld