26.10.2008

Bezirkseinzelmeisterschaft 2008

Alexander Hilverda ist neuer Bezirkseinzelmeister 2008


Samstags Morgen in Sieker
Da bekommen die "Grauen Zellen" Arbeit

von links: Florian Paneff, Alexander Hilverda,
Ralf Stukemeier, Thorsten Prasse

Die Bezirkseinzelmeisterschaft des Schachbezirk Bielefeld fand vom 24.10. bis 26.10 im Vereinslokal des SK Sieker statt. Es nahmen 16 Spieler aus 9 Vereinen aus dem Bezirk an diesem Turnier teil. Als Favoriten gingen Alexander Hilverda Gütersloher SV), Christian Langer (SV En.-Oelde) und Norbert Wolf (Brackweder SK) an den Start. Die 1. Runde begann schon mit einigen Überraschungen. Ingo Ellerbrock (SV Ubbedissen) rang Christian Langer ein Unentschieden ab und Norbert Wolf verlor seine Partie gegen Ludwig Röver (SRBIJA Bielefeld). Alexander Hilverda beendete sein erstes Spiel erfolgreich gegen seinen Vereinsfreund Ralf Stukemeier (Gütersloher SV) und bestätigte seine Favoriten-rolle. Alexander Hilverda bewies seine spielerische Qualität und blieb bis zur 4. Runde unbe-siegt. Christian Langer sowie Norbert Wolf schafften es nicht mehr Alexander Hilverda einzuholen, um in den Kampf der Tabellenführung einzugreifen. In der 5. und letzten Runde spielte Alexander Hilverda ein Remis gegen Ludwig Röver (SRBIJA Bielefeld) und erkämpfte sich verdienet den Titel des Bezirkseinzelmeisters 2008 des Schachbezirk Bielefeld.


Ergebnisse die Tabelle und die Auswertung
Von: Rainer Borgstedt
Schachklub Sieker Bielefeld